News / Aktuelles

Hier sind alle unsere Neuigkeiten! 

07. September 2017

DMB-Kanalsanierung stellt ihr neues Spezialfahrzeug für die Hausanschlusssanierung vor:

21. März 2017 Wurzelbehandlung am Bürgerspital in Einbeck

DMB-Kanalsanierung GmbH hat im März 2017 38,7 m Inliner DN150, 54,2 m Inliner DN200, sowie fünf außenliegende Verfalle durch Innenliegende ersetzt.

Das Projekt dauerte nur vier Tage und ist ohne Erdarbeiten durchgeführt und erfolgreich mit einer Dichtheitsprüfung abgeschlossen worden. Eine kleine Fotosession gibt einen kleinen Eindruck der Arbeiten wieder.

Massiver Wurzeleinwuchs in der gesamten Rohrleitung behinderte das Abfließen des Schmutzwassers.

Was tun? Gemeinsam mit dem Kunden wird ein Sanierungskonzept erstellt.

Da der der Kanal an vielen Stellen geschädigt ist, aber die Bettung des Kanals noch in Ordnung ist, entscheiden wir gemeinsam, dass Inliner einzuziehen, die wirtschaftlichste Lösung ist. Weiterhin sollen sämtliche geschädigten Verfalle, das sind Fallrohre zum Höhenausgleich, ersetzt werden.

Es beginnen die Arbeiten:

Der Kanal nach dem Spülen.

Damit der Abfluss weiterhin gewährleitet ist (im Krankenhaus besonders wichtig), muss hier eine Wasserhaltung eingerichtet werden.

Dann werden die eingewachsenen Wurzeln gefräst und der Kanal gespült.

 

Jetzt geht’s los: Insgesamt werden über 90 Meter Liner eingebaut.
 
Der Schlauch wird mit einem Epoxid-Harz ausgefüllt …………

……und bei der Einführung in den Kanal umgestüllpt, damit der Harz sich mit dem ausgefrästen und gespülten Kanal verklebt.

Hier ist das ausgehärtete Endstück zu erkennen.

Dieser Verfall ist ebenfalls durch Wurzelbildung stark in Mitleidenschaft gezogen und durch einen innen liegenden Verfall ersetzt worden. Es folgt die Anbindung zum Schacht durch einen innen liegenden Verfall.

 

Übergabe der Dokumentation erfolgt in Video und Bild inklusive Dichtheitsprobe der sanierten Strecke.
DMB hat in vier Tagen den Kanal wieder instandgesetzt ohne Erdarbeiten und ohne den fließenden Bus-Verkehr zu behindern.


Warum drei Firmen für Inspektion, Durchführung und Abschlussprüfung, wo doch DMB-Kanalsanierung alles aus einer Hand kann?

DMB-Kanalsanierung GmbH hat im März 2017 38,7 m Inliner DN150, 54,2 m Inliner DN200, sowie fünf außenliegende Verfalle durch Innenliegende ersetzt.

Das Projekt dauerte nur vier Tage und ist ohne Erdarbeiten durchgeführt und erfolgreich mit einer Dichtheitsprüfung abgeschlossen worden. Eine kleine Fotosession gibt einen kleinen Eindruck der Arbeiten wieder.

Massiver Wurzeleinwuchs in der gesamten Rohrleitung behinderte das Abfließen des Schmutzwassers.

Was tun? Gemeinsam mit dem Kunden wird ein Sanierungskonzept erstellt.

Da der der Kanal an vielen Stellen geschädigt ist, aber die Bettung des Kanals noch in Ordnung ist, entscheiden wir gemeinsam, dass Inliner einzuziehen, die wirtschaftlichste Lösung ist. Weiterhin sollen sämtliche geschädigten Verfalle, das sind Fallrohre zum Höhenausgleich, ersetzt werden.

Es beginnen die Arbeiten:

Damit der Abfluss weiterhin gewährleistet ist (im Krankenhaus besonders wichtig), muss hier eine Wasserhaltung eingerichtet werden.

Dann werden die eingewachsenen Wurzeln gefräst und der Kanal gespült.

Der Kanal nach dem Spülen.

Jetzt geht’s los!

Insgesamt werden über 90 Meter Liner eingebaut.

Der Schlauch wird mit einem Epoxid-Harz ausgefüllt …………

……und bei der Einführung in den Kanal umgestüllpt, damit der Harz sich mit dem ausgefrästen und gespülten Kanal verklebt.

Hier ist das ausgehärtete Endstück zu erkennen

Es folgt die Anbindung zum Schacht durch einen innenliegenden Verfall.

Dieser Verfall ist ebenfalls durch Wurzelbildung stark in Mitleidenschaft gezogen und durch einen innliegenden Verfall ersetzt worden.

Übergabe der Dokumentation erfolgt in Video und Bild, inklusive Dichtheitsprobe der sanierten Strecke.

DMB hat in vier Tagen den Kanal wieder instandgesetzt ohne Erdarbeiten und ohne den fließenden Busverkehr zu behindern.

Warum drei Firmen für Inspektion, Durchführung und Abschlussprüfung, wo doch DMB-Kanalsanierung alles aus einer Hand kann?

 

02. Februar 2017

Seit dem 19.01.17 hat die Firma DMB Kanalsanierung einen neuen Sprinter in seiner Flotte. Das ist mittlerweile das zehnte Fahrzeug.

02. Februar 2017

Seit dem 19.01.17 hat die Firma DMB Kanalsanierung einen neuen Sprinter in seiner Flotte. Das ist mittlerweile das zehnte Fahrzeug.